Unser Forstbetrieb beliefert den regionalen Rundholz- und Energiemarkt

Das Waldwachstum wird mit forstlichen Eingriffen derart gesteuert, dass die Wälder stabil, gesund und ästhetisch ansprechend aufgebaut sind.

Die forstlichen Eingriffe umfassen folgende Tätigkeiten:

  • Durchforstungseingriffe zu Gunsten der Qualitätsförderung, der Bestandesstabilität, der Biodiverstät und der Pflege des Waldbildes
  • Lichtungs- und Räumungshiebe zur Einleitung der natürlichen Waldverjüngung und zur Nutzung des Rohstoffes
  • Jungwaldpflege zur Sicherungstellung des Anwuchses und zur Mischungsregulierung der Baumarten.
  • Die die Jungbäume stark bedrängende Begleitvegetation (Brombeeren und eingeschleppte fremdländische Pflanzen) muss mit natürlichen Mitteln zurückgebunden werden (Mulchen der Fläche, Aussicheln der Jungbäume, Ausreissen der Begleitvegetation)
  • Wo die natürliche Ansamung ausbleibt, werden dem Standort angepasste Pflanzen gesetzt (künstliche Verjüngung)
  • Jungpflanzen müssen des hohen Wildbestandes wegen vor Verbiss- oder Fegeschäden mit Drahtkörben oder Zäunen geschützt werden.
  • Verhinderung der Massenvermehrung von bestandesbedrohenden Pilzen und Insekten mittels Nutzung oder Aushieb von befallenen Bäumen
  • Betrieblicher Unterhalt der Waldstrassen, der Wanderwege und der Erholungseinrichtungen
  • Wiederherstellung der durch Naturgewalten beschädigten forstlichen Infrastruktur

Daneben führt der Forstbetrieb im Auftragsverhältnis Holzereiarbeiten für Privatwald- und Gartenbesitzer sowie für die politische Gemeinde aus.

Forstverwaltung

Werner Kugler
Kirchbühl 25, 3400 Burgdorf
Tel. 034 422 31 18
forstbetrieb@bgburgdorf.ch

Forstbetrieb

Simon Rieben
Binzbergstr. 1, 3400 Burgdorf
Tel. 079 248 94 68
simon.rieben@bgburgdorf.ch

 

Auftragsholzerei / Gartenholzerei

Unsere Spezialisten führen alle Arten von Garten- und Spezialholzereiarbeiten kompetent und speditiv aus. «Keine Eiche ist für uns zu knorrig, keine Linde zu dick.»

  • Anspruchsvolle Baumfällungen (wenn nötig mittels Kran und Helikopter)
  • Beratung und Ausführung von Sicherheitsschlägen im Siedlungsgebiet
  • Strauch- und Baumpflege in Gärten und Parks

Selbstverständlich entsorgen wir die anfallende Biomasse schnell und professionell. Bitte kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte. Herr Simon Rieben, Förster, berät sie gerne: Telefon 079 248 94 68 simon.rieben@bgburgdorf.ch

 

FSC-Zertifikat

Unser Forstbetrieb führt seit 2002 das FSC-Zertifikat von Forest Stewardship Council (TUVDC-FM/COC-300015), d.h. dass die Waldbewirtschaftung nachhaltig, umwelt- und sozialverträglich erfolgt.

Der Standard schreibt u.a. vor:

  • Kahlschläge sind nicht zulässig
  • Statt Monokulturen werden Mischbestände aus standortgerechten Baumarten gefördert
  • Pflanzenschutzmittel sind nur das wirklich letzte Mittel zur Rettung des Bestandes
  • Forstmaschinen müssen ausgewiesene Gassen nutzen und dürfen den Waldboden nicht flächig befahren
  • Maschinen dürfen im Wald nur mit Bioölen betrieben werden
  • Auch Dienstleister müssen über ein anerkanntes Zertifikat verfügen
  • Totholz muss  zur Steigerung der Artenvielfalt und als Lebensraum erhalten werden
  • Wildbestände sind zur Sicherung der Waldverjüngung anzupassen
  • Der Waldbesitzer setzt im Wald keine gentechnisch veränderten Organismen ein